Aktualisiert 29.08.2014
Liebe Freunde
wir haben in einer Innenschau gerade vom VATER wieder Informationen fuer die kommende Zeit erhalten.
ER hat uns Folgendes durchgegeben.
Für alle Menschen, die nach Paraguay kommen möchten.
Kommt bitte bis spätestens Frühjahr, erstes Halbjahr 2015, damit Ihr Euch in eurem neuen Zuhause akklimatisieren und einleben könnt, und damit auch Eure Häuser noch rechtzeitig fertig gestellt werden können.

Im Jahr 2016 wird es keine Rückkehr nach Europa mehr geben. Vieles konnte abgemildert werden, aber trotzdem kommt noch genug. Wir sahen viel Wasser, Überschwemmungen von der Nordsee her, aber auch sonst überall verteilt in den unterschiedlichsten Regionen.

Wir haben nochmal nach dem Sinn der Durchsage gefragt, in der es hieß: "Wenn die Vögel nicht mehr singen, ist es Zeit in Paraguay zu sein"
Darauf haben wir auch Antwort bekommen. Viele Vögel werden bei diesen heftigen Unwettern sterben und als Seelen heimkehren.
Aber es werden auch noch Vögel bleiben, vor allem wenn sie sich von den Menschen geliebt fühlen, jedoch es werden wenige sein.

Stichworte einer Innenschau vom 25.08.2014
25. Oktober 2014: Früh Schnee: 26. Oktober noch gut, aber ab dem 28. Oktober ganz viel, sich steigernd und sich immer mehr aufbauend
Es wird eisig bis Januar, Februar, dann wird es sehr warm. Kein Krieg in der Zeit. Auch in Amerika wird es sehr kalt. Auch im Süden wird es kalt. Die Natur schlägt zurück. Hungersnöte.
Im Norden gibt es Menschen, die erfrieren, im Süden auch, denn sie haben keine Heizungen. Wenn die Kriege nicht aufhören, wird es schlimmer. Es verhärtet sich alles, es läuft nicht mehr rund. Wirtschaftliche "Stürme" - alles wird instabil.
Schockstarre rund um Weihnachten - Neujahr.
Frühling: Extrem warm.

Ob ich noch einmal nach Europa kommen kann, hängt von den Entscheidungen im Westen ab, das ist noch nicht festgeschrieben.

Neuordnung entsteht dann: Wirtschaftlich, politisch. Es kommt mehr Licht durch, es wird immer mehr durchlichtet.
Die Wahrheit kommt dann hoch. Es trennt sich die Spreu vom Weizen. Für die einen geht es sehr gut, für die anderen sehr schlecht, weil die Energie so hoch ist.
Der Sommer wird regnerisch, instabil.
Die Dunkelmächte versuchen immer noch Kriege zu initialisieren. Es gelingt ihnen immer weniger. Seuchen werden zunehmen, Trinkwasser wird das Problem werden. Die Brunnen bleiben rein. Nicht überall auf der Welt wird das Trinkwasser verseucht.

2015 fängt es an, dann geht es kontinuierlich weiter. Es geht dann in Richtung Erde nach innen. Es gibt dann eine Säuberung der Erde.

Es gibt nicht mehr so viele Menschen auf der Erde. Sie haben sich durch Seuchen und Hungersnöte dezimiert.
Das System ist zusammengefallen. Wann wird das sein? Das fängt jetzt an und geht bis in die zwanziger Jahre.
Es schaukelt sich so langsam auf. Das Licht ist weisslich, eine andere Qualität als heute, viel sanfter.